Gewinner Faktor-5 Preise 2018

GesamtgewinnerF52018

Gewinner 2018 (v.l.n.r.): Publikumspreis: Beatrice Mascarello*, Michael Erler*, Ronald Glaninger, ETAVIS Kriegel+Schaffner AG, Thomas Baumgartner*,*Heilsarmee Männerwohnhaus Basel. Jurypreis: Thomas Kraft, PSP SWISS Property, Markus Stokar, Stokar+Partner AG

Die beiden Faktor-5 Preise wurden im Rahmen des Faktor-5 Festival vom 11. Juni 2018 im Museum Kleines Klingental verliehen:

Der Faktor-5 Jurypreis 2018, gestiftet von Stokar+Partner AG, geht an: PSP Swiss Property, mit dem Projekt "Grosspeter Tower"

Der Faktor-5 Publikumspreis 2018, gestiftet von ETAVIS Kriegel+Schaffner AG, geht an: Maennerwohnhaus der Heilsarmee Basel, mit dem Projekt "Konfitüre, eine Türe die aufgeht!".

Durch die Verleihung dieser Auszeichnungen werden Akteure und deren Projekte belohnt die zeigen, dass mit deutlich weniger Energie und einem geringeren Ressourcenverbrauch gut gelebt und gewirtschaftet werden kann. Der Jurypeis wird von der Jury, die aus dem sun21 Vorstand besteht, bestimmt und der Publikumspreis wird von den Leser- und Leserinnen der BZ Basel und der interessierten Öffentlichkeit unter den sechs Finalisten ausgewählt.

Die Finalisten mit Kurzbeschrieb der Projekte

  • Stiftung Habitat: Erlenmatt Ost
  • Tobias Wiesinger: Le bambousier
  • Primarschule Wenslingen: Jedem Kind seinen Apfelbaum
  • PSP Swiss Property: Grosspeter Tower
  • Roche: Areal Kaiseraugst 
  • Heilsarmee: Konfitüre gegen Food Waste

Beschreibung der Finalisten-Projekte und alle Filme

Informationsveranstaltung für Liegenschaftsbesitzer in Riehen

Haus Heizung freepi

Infolge grosser Nachfrage für einem weiteren Informationsanlass zum Thema "Neues Energiegesetz und Heizungsersatz" beschloss die Gemeinde Riehen und sun21 am 18. Oktober 2018 eine zweite Informationsveranstaltung durchzuführen, zu welcher wir Sie herzlich einladen. Details zu Programm und Ablauf sehen Sie hier

Gewinner Abschlussarbeiten SekII 2018

Gewinner SekII mit sun21 u Ökozentrum

(v.l.n.r) Petra Hirsig sun21, Beatrice Meerwein, Marc Kaufmann, Zoe Brogli,  Christoph Seiberth und Kristina Kraft Ökozentrum

Bereits zum dritten Mal wurden von sun21 und Ökozentrum Abschlussarbeiten Sek II im Bereich Nachhaltigkeit prämiert!

Die Sieger und ihre Projekte

1. Preis Marc Kaufmann, Wirtschaftsgymnasium Basel - "Eine Schule mit Ambulatorium in Kenia durch Spenden mit Strom versorgen.

2. Preis Beatrice Meerwein, Gymnasium Oberwil -"Cradle to Cradle"

3. Preis Zoe Brogli, Gymnasium Muttenz - "True Business Sustainability. Was es bedeutet nachhaltig zu sein - Analyse und Auswertung anhand von ausgewählten Unternehmen.

Veranstaltung für Gebäudebesitzer

Haus Heizung freepi

Am 23. April 2018 fand ein Informationsanlass in Riehen statt  zum Thema " Neues Energiegesetz und Heizungsersatz"

Es herrschte trotz sommerlichem Wetter ein Grossadrang an Interessierten, was zeigte, dass der Informationsbedarf gross ist. Die Referierenden stellten die verschiedenen Varianten für Heizungsersatz vor und informierten auch zu Fördermöglichkeiten und Vorgehensweise..

Infolge des grossen Interesses an Informationen, wird sun21 und die Gemeinde Riehen den selben Anlass im Spätsommer nochmals durchführen

Suffizienz Netzwerk Schweiz Treffen

Netzwerk Menschen1

Die Tagung hat am 7. Mai 2018 stattgefunden

Tagungsthema: "Suffizienz im Alltag" Möglichkeiten und Barrieren einer komplementären, aber unbeliebten Strategie

Vor diesem Hintergrund wurden in verschiedenen Beiträgen aus der (angewandten) Forschung und praxisorientierten Workshops zu den Bereichen Wohnen, Mobilität und Ernährung, Einblicke in die Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung von Suffizienzmassnahmen gewährt.

Download

Programm

Studienreise nach Ungersheim

 vor Mairie 800

1-tägige Studienreise in die Transition Gemeinde Ungersheim im Elsass, 17. Oktober 2017.

Ungersheim ist eine kleine Gemeinde im Elsass, die sich seit 2011 der Transition-Bewegung angeschlossen hat. Der Wandel hin zu einer lokalen Energie- und Ernährungs-Autonomie wurde seither in vielen praktischen Umsetzungen vorangetrieben.

Energiegespräche im Wenkenhof 2017

SujetWenken2017

Am 25. Oktober 2017 fanden die Energiegespräche im Wenkenhof zum Thema Mobilitätsmanagement der Zukunft „Gibt es Alternativszenarien zum Infrastruktur-Ausbau?“ statt.

Lecker-Acker Bäumlihof

Foto Schaufeln klein

Start in die zweite Saison Lecker-Acker Bäumlihof!

Der Frühling steht vor der Türe, die ersten Gartenarbeiten können in Angriff genommen werden. Seit der Eröffnung im Mai 2017 arbeiten bereits viele Klassen und Private in regem Austausch auf dem eigenen Acker. Das erste Gemüse wird schon geerntet. Neue Nutzer des Lecker-Acker Bäumlihof sind jederzeit willkommen.

Eröffnung Lecker-Acker im Tele-Basel.

Hauptsponsor

aue

 

Sponsoren und Partner

jean cron

 

 

bkb

ETAVIS KS RGB pos 300

IWB

stiftung mercator schweiz

energiesstadt riehen

stiftung mercator schweiz

stiftung mercator schweiz

 

 

SP Logo Briefkopf

Medienpartner

bz basel